Erstellen Sie Ihre eigene Website
Kostenlos, Einfach, Schnell
Entdecken Sie SiteW Kostenlose Anmeldung

Bestellverfolgung für das Shopmodul

Das Shopmudul bietet ein System für die Bestellverfolgung an, das erlaubt Ihren Kunden, sich über den aktuellen Status ihrer Bestellung zu informieren. Dies wird ihnen erlauben, Ihre Gesellschaft besser berückzusichtigen, und wird Ihnen erlauben, Ihre Batchbestellungen effizient zu verwalten. Das System für die Bestellverfolgung ermöglicht auch ein Benachrichtigungssystem im Zusammenhang mit jeder Bestellung, damit Sie Ihre Bestellungen auf die Kundenbedürfnisse anpassen können.

Die Verwaltungsseite der Bestellverfolgung ist erreichbar, indem Sie auf Module / Bestellungen auf der Meine Websites Seite klicken. Um die Bestellungen nachzuverfolgen, müssen Ihre Website ein Shopmodul (das Ihren Besuchern erlaubt, Bestellungen aufzugeben) und ein Mitgliedermodul (das Ihren Besuchern erlaubt, die Bestellverfolgung auf Ihrer Website zu sehen) haben.

Die Verwaltungsseite der Bestellverfolgung bildet Bestellungen im Zusammenhang mit Ihrem Shopmodul ab. Die Bestellungen können nach verschiedenen Kriterien wie dem Bestellstatus (bezahlt, versandt, abgebrochen, erstattet), oder nach der Zeitangabe, der Bestellangaben, dem Namen der Kunden, usw... gefiltert werden.

Bestellprotokoll 

Ein Bestellprotokoll wird für jede Bestellung gespeichert, die ermöglicht, die Bestellungen im Detail nachzuverfolgen. Die Standardereignisse der Bestellungen wie Bezahlt, versandt, abgebrochen, erstattet können einfach hinzugefügt werden, indem Sie auf das Icon in der Protokoll Spalte klicken, oder indem ein vollständiges Ereignis mit einem Thema und einer Nachricht hinzufügen. Eine bestellbestätigung wird den Kunden automatisch gesendet (es sei denn, Sie diese deaktivieren, wann Sie ein vollständiges Ereignis hinzufügen).

Benachrichtigungssystem

Um das Bestellprotokoll zu personalisieren, können Sie Nachrichten für Ihre Kunden hinzufügen. Sie können Nachrichten mit formatiertem Text, Dateien und Bilder. Diese Funktion wird für Dienstleistungen, die Kundenanpassung und -Kommunikation erfordert, angepasst. Wann die Kunden die Benachrichtigung per E-Mail beantworten, wird die Antwort automatisch zu dem Bestellprotokoll hinzugefügt. Für die anderen Kommunikationsmittel (z.B. Telefon), können Sie auch Nachrichten als internen Vermerk hinzufügen. Die Vermerke werden weder benachrichtigt, noch für die Kunden angezeigt. Dies wird Ihnen erlauben, alle die Informationen über die Verwaltung der Bestellungen an einem einzigen Ort zu finden. 

Typische Schritte der Ausführung eines Auftrags

Der Kunde besucht Ihre Website und fügt Artikeln in seinem Warenkorb hinzu. Dann wählt er eine Zahlungsmethode aus (z.B. Zahlung per Überweisung). Der Kunde wird per E-Mail benachrichtigt, dass seine Bestellung ausgeführt wird und, dass Sie auf die Zahlung warten (die Nachricht, die Sie konfiguriert haben, wann Sie die Zahlungsmethode per Überweisung hinzugefügt haben).

Sobald Sie die Zahlung auf Ihrem Bankkonto erhalten, können Sie den Bestellstatus als bezahlt aktualisieren, indem Sie auf das Bezahlt Icon klicken. Beachten Sie, dass dieser Bestellstatus für die Paypal Zahlungen automatisch hinzugefügt wird, wann die Zahlung auf Ihrem Paypal Account überwiesen wird. Der Kunde wird benachrichtigt, dass die Zahlung erhalten wurde. Wenn Sie nach einer gewissen Zeit keine Zahlung erhalten, können Sie entweder den abgebrochen Bestellstatus hinzufügen, um Ihre Kunden zu benachrichtigen, dass ihre Bestellung abgebrochen wurde, oder die Bestellung endgültig löschen.

Sie können die Bestellung ausführen und den Versand vornehmen. Sobald Sie dies getan haben, aktualisieren Sie den Versandt Bestellstatus, damit Ihr Kunde benachrichtigt wird. Sie können eine Verfolgungsnummer in einer Nachricht hinzufügen, indem Sie ein vollständiges Ereignis hinzufügen (anstatt auf das Versandt Icon zu klicken, klicken Sie auf Details >Neue Bestellung erfolgt dann wählen Sie Bestellungen verschickt und fügen Sie eine Nachricht mit der Verfolgungsnummer hinzu). Falls Sie eine Bestellung nicht erfüllen können, oder wenn Sie weitere Informationen von Ihrer Kunden brauchen (z.B. für eine Kundenspezifische Dienstleistung), können Sie Nachrichten über die Bestellung an Ihre Kunden senden. Sie können sogar Bilder und Dateien an Ihre Kunden senden. Beachten Sie, dass Ihre Kunden Ihnen keine Dateien mithilfe des Benachrichtigungssystems senden können (Sie müssen ihnen eine E-Mail-Adresse geben, damit sie Ihnen Dateien senden können). Sie können auch Vermerke über die Ausführung der Bestellung hinzufügen: zum Beispiel können Sie die Bestellnummer Ihrer Anbieter in einem Vermerk speichern, wenn ein Artikel nicht auf Lager ist. Falls Sie eine Bestellung nicht erfüllen können, können Sie diese erstatten und eine Benachrichtigung an Ihre Kunden senden.

Um mehrere Bestellungen gleichzeitig verwalten, können Sie sie nach Bestellstatus filtern. Zum Beispiel können Sie alle Bestellungen, die nicht bezahlt und nicht abgebrochen wurden, filtern, während Sie Ihr Bankkonto prüfen. Beachten Sie, dass Sie gefilterte Ergebnisse zu den Favoriten Ihres Browsers hinzufügen können, damit Sie einfach und schnell wissen, welche Bestellungen Sie jeden Tag aktualisieren müssen.

 

Letzte Aktualisierung: 18 November 2018